Termine

25. April 2017 - 25. Oktober 2017 | 3 Einträge gefunden
Fraktionssitzung
26. April 2017 09:00 – 13:00 Uhr
mehr...
Steffen Harzer Thüringer Landtag, Käthe-Dunker-Saal
Fraktionssitzung
3. Mai 2017 09:00 – 13:00 Uhr
mehr...
Steffen Harzer Thüringer Landtag, Käthe-Dunker-Saal
Fraktionssitzung
10. Mai 2017 09:00 – 13:00 Uhr
mehr...
Steffen Harzer Thüringer Landtag, Käthe-Dunker-Saal
 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Axel Troost

3h Axel Troost
@AxelTroost

Antworten Retweeten Favorit Kurzinterview mit mir zum LINKEN #Steuerkonzept. Auch als #Argumentationshilfe im Bekanntenkreis geeignet!… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE Thueringen

24 Apr DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Genervt von einem Wochenende mit #Gauland und #LePen in den Nachrichten in Dauerschleife? Jetzt Mitglied werden!… twitter.com/i/web/status/8…


Bernd Riexinger

23 Apr Bernd Riexinger
@b_riexinger

Antworten Retweeten Favorit Ich gratuliere Jean-Luc #Melenchon für sein beachtliches Ergebnis. #Presidentielles2017


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
13. April 2017 Aktuell/Pressemitteilung/Steffen Harzer

Zynisch: Landrat Heimrich präsentiert Trockenbauwände in Hallenunterkunft

Nach der monatelangen Kritik an den menschenunwürdigen Unterbringungsbedingungen in der so genannten Gemeinschaftsunterkunft (GU) „Am Flutgraben“ in Meiningen sind heute verschiedene PolitikerInnen zu einer „gemeinsamen Vorortbegehung“ eingeladen. Die GU sei in den vergangenen Monaten „omnipräsent in vielen Medien gewesen“ und nachdem nun der Freistaat „unserem Landkreis die ausstehenden Bewachungskosten erstattet“ habe, „haben wir auf freiwilliger Basis den Einbau von Trockenbauwänden veranlass Mehr...

 
6. April 2017 Steffen Harzer Steffen Harzer/Aktuell/Pressemitteilung

Antragsworkshop Südlink – Alibiveranstaltung von Tennet und TransNetBW

Als ein Stück verlorene Lebenszeit möchte ich die Veranstaltung von Tennet und TransNetBW zum Südlink gestern Abend im Meininger Rautenkranz beschreiben. Nicht nur durch die sehr restriktive Einladungspraxis im Vorfeld der Veranstaltung, die ein kommen nur den eingeweihten ermöglichte, sondern auch der Aufbau und Inhalt, ließen diesen Schluss zu. Alleine das Bürgermeister, Bürgerinitiativen, Landtagsabgeordnete nicht eingeladen worden waren, zeigt wie wenig doch ein Dialog erwünscht ist. Gerade  Mehr...

 
26. März 2017 Steffen Harzer/Aktuell

Wir lassen uns nicht LINKen

Hunderte von Demonstranten sammelten sich am Sonntag nachmittag bei herrlichstem Wetter unter der Centlinde in Friedelshausen. Genau am Ortsrand würde die Trasse verlaufen, gegen die die Menschen sich hier zur Wehr setzten. Die Motivationen sind sehr unterschiedlich und manche fachlich auch ehr fragwürdig. Was aber alle eint ist die Auffassung, dass der SÜDLINK entbehrlich ist. Mehr...

 
25. März 2017 Steffen Harzer/Aktuell

So ein Theater!

Am Wochenende gab auch wieder schöne Termine: Besuch der Abschlusspräsentation der 25. Meininger Kinder und Jugendtheaterwerkstatt Schau-Spiel. Dabei durfte ich auch einen Scheck des Vereins der Bundestagsfraktion übergeben und bereits im Vorfeld stellte auch die Alternative 54 e.V. Geld zur Verfügung. Schön zu sehen, wie engagiert und leidenschaftlich die Nachwuchsschauspieler auf der großen Bühne agieren. Und was mich ebenso fasziniert: Die Truppe hält es trotz der natürlichen Fluktuation Mehr...

 
24. März 2017 Steffen Harzer/Pressemitteilung/Aktuell

Thüringen – kein Lastesel für Stromtransporte!

Die geplante Stromtrasse durch den Westen von Thüringen ist heute Thema im Landtag. „Die Planung des Netzbetreibers Tennet, eine weitere unnötige Mega-Stromtrasse durch ganz Thüringen bauen zu wollen, ist ein Skandal“ Ich weise darauf hin, dass durch Thüringen bereits einige Hochspannungstrassen führen. „Eine weitere nicht notwendige Stromtrasse wäre eine klare Fehlentscheidung, die Thüringen schadet: wertvolle Naturräume würden zerschnitten, die Umwelt würde weiter belastet und der Strompr Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 124

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag
25. April 2017 Presse/Steffen Dittes/Inneres/Aufmacher

15 Jahre nach Gutenberg-Massaker: Weitere Änderungen im Waffenrecht nötig

„Während sich das schreckliche Gutenberg-Massaker am 26. April zum 15. Mal jährt, sind unsere Gedanken gerade an diesem Tag bei den Angehörigen der Opfer. Die Bluttat war Anlass für viele bildungspolitische und waffenrechtliche Entscheidungen. Gerade beim Waffenrecht muss die Diskussion um eine Novellierung fortgeführt werden, um die Gefahren für... Mehr...

 
25. April 2017 Presse/Katharina König/Antifaschismus/Inneres

Neonazi-Netzwerk „Blood & Honour“ weiter in Thüringen aktiv

Die Antworten der Landesregierung auf Anfragen der Abgeordneten Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE, belegen die fortwährenden Strukturen von „Blood & Honour“ in Thüringen. „Obwohl das internationale Neonazi-Netzwerk ‚Blood & Honour‘ seit dem Jahr 2000 in Deutschland verboten ist, führen Thüringer Neonazis bis... Mehr...

 
22. April 2017 Presse/Steffen Harzer/Gesellschaft-Demokratie

Erneuter Angriff auf Wahlkreisbüro der LINKEN

In der Zeit zwischen Freitag und Samstag haben Unbekannte versucht, die Scheiben des Wahlkreisbüros von Steffen Harzer, Landtagsabgeordneter der Partei DIE LINKE, in Meiningen einzuschlagen. Bewusst wurde das Fenster ausgesucht, in dem das Porträt des Abgeordneten zu sehen ist. "Ich lasse mich nicht einschüchtern und bleibe bei meiner Maxime:... Mehr...

 
20. April 2017 Presse/Karola Stange/Soziales

Recht auf Sozialhilfe in Anspruch nehmen

Sozialhilfe wurde in den vergangenen Jahren häufig aufgrund von ‚zu viel‘ Vermögen abgelehnt. „Betroffene sollten nun ihr Recht auf diese Sozialleistung neu in Anspruch nehmen“, erklärt Karola Stange, Sozialpolitikerin der Linksfraktion, und bezieht sich auf Neuregelungen beim Vermögensfreibetrag, der für den Bezug von Sozialhilfe bzw.... Mehr...

 
19. April 2017 Presse/Sabine Berninger/Asyl-Migration

Geflüchteten ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen

Sabine Berninger, integrations- und flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, begrüßt die Ankündigung von Minister Dieter Lauinger, investive Landesmittel künftig nur noch für dezentrale Unterbringung, nicht mehr für so genannte Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete, zur Verfügung zu stellen. Mehr...